Donnerstag, Dezember 11, 2008

>> Auftragsarbeit <<

Meine momentan Auftragsarbeit hat zwar den ganzen Tag mit Papier und stempeln zu tun, aber leider nicht mal annähernd so schön wie Scrapbooking.
Es ist die Weihanchtswerbung der Firma meiner Eltern,.....das heißt 13000 Briefe in einer Woche falten, einkuvertieren, stempeln und versenden. Leider hat mich der Papierlieferant total hängen lassen (würde in den ScrapbookShops nicht passieren) und erst gestern Mittag das Papier geschickt, statt letzte Woche Freitag.
Nun bin ich hier Akkord am falten....bis in die Nächte, denn es muß alles bis spätestens Samstag raus, sonst bringt der 50 % Gutschein dem Kunden vor Weihanchten nicht mehr viel.

Nun muß ich mich wieder an die Arbeit machen....und ihr wißt jetzt warum ich momentan etwas weniger kreativ bin.











Kommentare:

bea's welt hat gesagt…

Ach du Ärmste, hast Du keine Mithilfe???? Ich helfe Dir mal in Gedanken mit!!!

Michaela hat gesagt…

du arme :-(( und ganz allein ? Ich drück dich mal..vielleicht hilft das ja auch !

Toujours-Moi hat gesagt…

Na, dann weißt Du hinterher aber auch, was Du getan hast. Du schande...ich drück Dir die Daumen, dass Du Dir keine Armverletzungen faltest und wünsch Dir ganz viel Durchhaltevermögen!

Bastelfrosch hat gesagt…

Hut ab! Deine Eltern scheinen aber auch eine große Firma zu haben.
Viel Spaß wünsche ich Dir!!!
Ich könnte Dir helfen, bin gestern fertig geworden mit meiner Arbeit....
LG Annett

Vera hat gesagt…

Oh Gott, da hast du ja noch Einiges vor dir, du Ärmste

Maj-Britt / hat gesagt…

WOW Nicole, ich sende Dir mal ein grosses *CHAKKA* vorbei. Was für eine Firma haben denn Deine Eltern??? *fragneugierig*

Sandra hat gesagt…

Ach herje....
Liebe Grüße
Sandra